VIDEO-Empfehlungen

Eine Sammlung von wertvollen Online-Videos mit Wissen, Weisheiten, Tiefgang und/oder mit Charme

Wann Erfolg glücklich macht - und wann nicht

Dieter Lange in einem inspirierenden und provozierenden Vortrag mit Tiefgang. Absolut sehenswert und vollgepackt mit Weisheiten zum Thema Erfolg und Glück. Eine der Kernbotschaften: Es geht nicht ums "Ergebnis", sondern ums "Erlebnis". Chapeau! - Herr Lange.

Bauchentscheidungen: die Intelligenz des Unbewussten

Ein anschaulicher und unterhaltsamer Vortag von Gerd Gigerenzer zum Thema Intuition und Heuristik. Er bringt Beispiele aus dem Sport und der Finanzwelt, wobei im Sport einiges richtig (intuitiv) und der Hochfinanz sehr viel falsch (analytisch) gemacht wird.

Was ist Intuition?

Intuition: ist es ein reines Bauchgefühl oder eine Art gefühltes Wissen? Professor Dr. Hans-Peter Dürr (Quantenphysiker, Träger des Alternativen Nobelpreises) sagt: "Intuition hat jeder Mensch, aber er weiß nicht, woher sie kommt". BR-alpha hat eine Sendereihe speziell zum Thema Intuition produziert und hierfür zahlreiche Experten verschiedener Fachrichtungen befragt: Ralph Linde, Paul Ferrini, Igor Sacharow-Ross, Andreas Bick, Prof. Dr. Joachim Bauer, Thich Nhat Hanh, Safi Nidiaye, Götz Werner, Dr. Otto Greiner, Prof. Dr. Gerald Hüther, Anselm Grün, Konstantin Wecker, Lisa Wahlandt, Naupany Puma, Heiner Geißler, Lorna Byrne und viele mehr. 

Hier der Trailer zur Dokumentation:


Wenn die Lösung des Problem ist

Professor Dr. Paul Watzlawick (visionärer Psychoanalytiker und Schüler von C.G. Jung): "Wenn die Lösung das Problem ist" - ein Vortrag aus dem Jahr 1987.

Nachhilfe für Eltern

Vera F. Birkenbihl (Bestsellerautorin und Expertin für "gehirn-gerechtes" Lernen)Kinder haben eine natürliche Begabung: Neugierde. Doch leider wird dieser Wissensdurst von Eltern und vor allem von der Schule unterdrückt. Kinder MÜSSEN die von Lehrern vorgesetzten Lerninhalte konsumieren. Frau Birkenbihl erklärt, wie es besser laufen könnte und warum das derzeit etablierte "systemische Lernen" nicht funktioniert.

Der Verrat des Schulsystems an unseren Kindern

Richard David Precht fordert in seinem aktuellen Bestseller "Anna, die Schule und der liebe Gott" keine neue Schulreform, sondern eine Bildungsrevolution: "Wir brauchen anders ausgebildete Lehrer, ein anderes Lernen und ein anderes Zusammenleben in der Schule." In der Sendung "Markus Lanz" erläutert er, was da falsch läuft. Er erläutert seine Lösungsvorschläge und verrät, wie der Unterrichtsstoff dargereicht werden sollte.

Verkehrtes Bildungsysystem

Prof. Gerald Hüther erzählt in der Sendung "Tietjen und Hirschhausen" über des "verkehrte" Bildungssystem und über den Weg der "Begeisterungsfähigkeit", die aktiviert werden sollte, um Spaß (Lust aufs Lernen) und Glück zu erzeugen. Inklusive Dialoge, u.a. mit Till Schweiger, der über seine Schulzeit erzählt.

Ein Aufruf zu mehr Begeisterung

Prof. Gerald Hüther erklärt den Zusammenhang zwischen Gehirn und Emotionen aus den Erkenntnissen der Hirnforschung auf der 2. Konferenz von "Denkwerk Zukunft" mit dem Leitthema "Weichen stellen - Wege zu zukunftsfähigen Lebensweisen". Diskussionsgrundlage ist unser programmiertes Konsumverhalten, das die Frage aufwirft: Was braucht der Mensch von Kindesbeinen an und was wird ihm verwehrt?

Ein kurzweiler Vortrag mit aufmunterndem Unterton, der zu mehr Begeisterungsfähigkeit auffordert.

Spiritualität und intellektuelle Redlichkeit

Der Bewusstseinsforscher Professor Dr. Thomas Metzinger klärt die Begriffe Spiritualität, Religion und die intellektuelle Redlichkeit und zeigt die Verbindungen und Gegensätze.

Was ist der Sinn und Zweck von Geld?

Christoph Türcke erzählt von sich und seinem Buch: "Mehr! Philosophie des Geldes". Er geht den Ursprüngen des Geldes nach, was von den sakralen Anfängen bis in die Gegenwart reicht. Akribisch legt er offen, wie es zur "Plusmacherei" und wie es zur Münze kam. Er stellt das kapitalistische Geldsystem ebenso auf den Prüfstand wie seine sozialistischen Überwindungsversuche und die Gedanken über einen geldlosen Zustand. 

Im Geld steht die Welt Kopf. Seine ungeheure Faszinationskraft und Dynamik sorgen dafür, dass es zusehends in nichtmonetäre Räume eindringt und sie umkrempelt. Es ist nicht ausreichend geklärt, was Geld ist - weil nie radikal genug danach gefragt wurde, wo es herkommt. Wer das erfahren will, muss mit Christoph Türcke ins Dunkel der Frühgeschichte eintreten. Von dort aus lässt sich das Geheimnis des Geldes lüften und viel Licht in die heutigen Geldbewegungen bringt.

Musiker als Botschafter: Konstantin Wecker

Konstantin Wecker ist ein kultureller und politischer Aktivist, der nicht müde wird (im Gegenteil), die Wahrheit zu verbreiten. Neben seiner mutigen Tätigkeit als Kabarettist wirkt er als prosaischer und "botschaftender" Musiker. Hier ein wunderbares Konzert aus dem Jahr 2014 in voller Länge - mit Freunden gleicher Gesinnung: 3sat-Festival • Konstantin Wecker mit "Sturm & Klang" (Cynthia Nickschas, Roger Stein, Prinz Chaos II., Dominik Plangger):

Letzte Bearbeitung am 16.06.2017


Kontakt Coach und Coaching Köln

Termine Workshops und Seminare

Coaching Mallorca und Andalusien

Coaching Wissen Glossar Definitionen

Aktueller Newsletter
vom April 2017:
"Gutes Outplacement"

Zum News-Archiv
Zum News-Archiv

Coach Ausbildung:

Der nächste Durchlauf der Ausbildung zum Coach in Köln beginnt Ende 2017. Einige Module der Semester 1 bis 4 können einzeln gebucht werden. Ausführliche Infos >>

Ausbildung zum professionellen und zertifizierten Coach in Köln

Neue Postkarten:

Postkarte zum Nachdenken. Strategie
Die beste Strategie ist ...
Keine Zeit ist eine Lüge. Nutze Deine Zeit sinnvoll für ein erfülltes Leben!
Keine Zeit! Ist eine Lüge!

.