LITERATURTIPPS > Bücher

Buch: In meinem Element: Wie wir von erfolgreichen Menschen lernen können, unser Potenzial zu entdecken

Ein inspirierendes und motivierendes Buch, das Lust darauf macht, sein eigenes Potenzial zu entdecken und zu verwirklichen.

 

Sir Ken Robinson ist einer der international renommiertesten Trainer, wenn es um die Entwicklung des menschlichen Potenzials geht.

Er arbeitete für Regierungen in Europa und Asien, Großkonzerne und einige der bedeutendsten Non-Profit-Organisationen der Welt. Er lebt heute in Los Angeles und hält international beachtete Vorträge.

Zum Inhalt des Buches: 

Ken Robinson zeigt an Beispielen zahlreicher Prominenter, dass in jedem ein Potenzial steckt, das geweckt werden kann. Zuerst gilt es, herauszufinden, wo persönliches Talent auf echte Leidenschaft trifft. Gleichzeitig erfordert es Wachsamkeit und Präsenz im richtigen Augenblick, um jede Gelegenheit zu nutzen, das eigene Können auch im Außen zu verwirklichen.

Für Paul McCartney sind es die Bassgitarre und die Fähigkeit, Melodien zu schreiben. Für Meg Ryan ist es die Schauspielkunst, die sie zum sexy-frechen Publikumsliebling werden ließ. Die Menschen, über die Ken Robinson in diesem Buch schreibt, haben gefunden, was sie im Leben wirklich tun wollen. Sie sind »in ihrem Element« – und sie sind glücklich.


Buch: Mit dem Elefant durch die Wand: Wie wir unser Unterbewusstsein auf Erfolgskurs bringen. Eine Gebrauchsanweisung.

Erfrischend und zusammenfassen erklärt Alexander Hartmann die Wirksamkeit des Unterbewussten und der Intuition und wie wir beides aktivieren können.

Wir sind dann am effektivsten, wenn wir tun, was wir lieben. Aber wie viele leben ihren Traum? Wie viele Menschen leben das Leben nach ihren eigenen Regeln? Und wer ist dabei finanziell unabhängig? Täglich werfen sich Millionen Menschen in die Mühlen eines »sicheren Jobs«, der sie selten ans Ziel ihrer Träume bringt. Und das nur, weil ihnen das Verständnis für unsere wichtigste treibende Kraft, für den wichtigsten Erfolgsfaktor fehlt: das Unterbewusstsein.

Unterhaltsam erklärt Alexander Hartmann in seinem Spiegel-Bestseller, wie wir unser Unterbewusstsein steuern und auf Erfolg programmieren können. 

Anhand neurologisch fundierter Techniken eigene Muster und Verhaltensweisen besser erkennen, verstehen und vor allem verändern – ein Buch für alle, die wachsen wollen, die Inspiration suchen, um ihrem Traum zu folgen, und funktionierende Strategien, um ihre Ziele zu erreichen.


Buch: Etwas mehr Hirn, bitte: Eine Einladung zur Wiederentdeckung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestalten.

Prof. Dr. Gerald Hüther beschäftigt sich, wie kaum ein anderer deutscher Hirnforscher, mit der Sinnfrage des menschlichen Lebens. Obwohl er eigentlich "nur" Wissenschaftler ist, schaut er neugierig über den Tellerrand und sogar über die Tischkante hinaus. Dabei entdeckte er einfache Antworten und wieder neue Fragen. Er sagt, dass wir über viele Talente und ein zeitlebens lernfähiges Gehirn verfügen, das für die Lösung von Problemen optimiert ist. Bravo Herr Professor - das bestätigt die Sichtweise der Akademie DA VINCI 3000. Zitat: "Die Sinnfrage ist zu einem Tabu in unserer Konsumgesellschaft geworden. Sie gefährdet ihren Fortbestand." 

Er fordert ein: Vertrauen, Kreativität, Austausch, Begegnung. Wir sollen erkennen, dass unser Gehirn sein Potential in Netzwerken mit anderen besser entfalten kann - dann öffnet sich der Weg in eine hoffnungsvolle Zukunft. Denn: gemeinsam verfügen wir über deutlich mehr Hirn als alleine.

Gerald Hüther zählt zu den renommiertesten  und bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Er interessiert sich vorwiegend für die frühen Erfahrungen im menschlichen Leben und deren Einfluss auf die Hirnentwicklung, wozu vor allem emotionale Reaktionen wie Angst und Stress gehören. Seine Erkenntnisse veröffentlicht er nicht nur für die Fachwelt, sondern auch in gut verständlichen Sachbüchern.


Buch: Coaching für die Praxis

Coaching statt Befehlen! Coaching ist zugleich Mittel und Kern des Wandels der Unternehmenskultur, und selbst erfolgreiche Manager versuchen, ihren Führungsstil entsprechend anzupassen. Eigenverantwortung und Bewußtsein sind die Schlüsselbegriffe auf dem Weg zur Veränderung des Leistungsverhaltens.

Sir John Whitmore bietet eine klare und im Coaching-Stil geschriebene Coaching-Anleitung (Einstieg in die Methode des Coaching) für Geschäftsleute, Sportcoachs, Lehrer und Gruppenleiter. Kurzum eine Anleitung für alle, die die Leistung, Lernfähigkeit unddie Freude daran steigern möchten, bei Einzelnen, bei Gruppen und bei sichselbst. Whitmores Buch ist erfrischend ehrlich und praxisbezogen.

Der Autor: Sir John Whitmore – früher ein erfolgreicher Rennfahrer – ist Mitbegründer der Inner Game Ltd., die großen Einfluss auf die Einführung neuer Trainingsmethoden im Sport hatten, welche auf ein emphatisches Managen und Führen von Unternehmen übertragen wurde.


Buch: Inner Game Coaching: Warum Erfahrungen der beste Lehrmeister sind

In Tim Gallweys fünftem Buch geht es darum, zu arbeiten, führen und coachen. Wenn Arbeit mit Überlastung, Unlust und Aktionismus verbunden ist und Veränderungsprojekte nicht zum Erfolg führen, wird es Zeit, genauer hinzuschauen.
Gallwey zeigt hier das Management der Zukunft auf. Dazu stellt er das Lernen aus eigenen Ressourcen und eigenen Erfahrungen in den Mittelpunkt.
Inner Game Coaching zielt darauf ab, unser "inneres Spiel", also das, was sich in uns abspielt, aufmerksamer zu beobachten und zu erkennen. Der Autor zeigt mit praxisnahen Methoden und einfachen Tools auf, wie Sie Selbst-Störungen ausschalten, Ihre Aufmerksamkeit fokussieren und aus eigenen Erfahrungen lernen können. So wird es möglich, selbst unter unveränderten äußeren Arbeitsbedingungen eine neue (innere) Bewegungsfreiheit zu gewinnen. Vielleicht gelingt sogar ein Perspektivwechsel und das, was Sie vorher gestresst hat, ist dann einfach "interessant".
Dieses Lernen am Arbeitsplatz in Echtzeit und ohne zusätzlichen Aufwand ist eine Idee, deren Zeit gekommen ist, da für viele Unternehmen andauerndes Lernen zum Maß aller Dinge wird. 

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie neue Ideen für Ihre Arbeit entstehen...


Buch: Das Amundsen-Prinzip. Führung und Projektmanagement nicht nur in Extremsituationen

Führungskräfte und Unternehmer suchen heute wieder nach realen Leitbildern, die ihnen - fern aller Theorie - echte Orientierungsmöglichkeiten und erfolgreiche Führungsmodelle bieten.

Roald Amundsen, der große Antarktisforscher, ist der Inbegriff eines solchen Vorbildes. Die Auswertung seiner Tagebücher zeigt: Amundsen konnte das gewagte und ehrgeizige Unternehmen seiner Südpolexpedition nur durch seine überragende Führungskompetenz zum Erfolg führen. Ohne im geringsten an Aktualität eingebüßt zu haben, lassen sich die daraus abgeleiteten Führungsprinzipien auf die heutige Managementwirklichkeit übertragen.

Ein Leitmodell für alle Kompetenzen, Tugenden und Strategien, die man heute als Führungskraft oder Projektverantwortlicher benötigt.


Buch: JETZT! Die Kraft der Gegenwart

Es gibt nur diesen Moment. Und darin liegt unsere Kraft. Denn das Jetzt ist der Eingang zu unserer tiefsten inneren Glückseligkeit, zu ewigem Sein, zu dem Frieden, den wir unser Leben lang ersehnen, verfolgen, jagen, verpassen. Hier ist er.

Dieses Buch, bestechend in seiner Einfachheit und Poesie, ist ein Augenöffner und Herzöffner für jeden, vom Anfänger in spirituellen Dingen bis zum alten Hasen. Alle Hintertürchen werden sanft geschlossen, bis wir vor dem Jetzt stehen. Wir begreifen auf jeder Seite, dass hier einer jener wenigen wahren Meister zu uns spricht, dass er uns meint, unser Leben, unser Sein. Dabei benutzter eine einfache Sprache. Die tiefsten Wahrheiten sind immer einfach. Nicht simpel - sondern einfach, darin liegt eine Welt des Unterschiedes.

Das Vorwort ist von der kürzlich verstorbenen Vera F. Birkenbihl.


Buch: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike

Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohner den Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln befolgten.

Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, oder von der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellen Grundregeln weiter.

„The Richest Man in Babylon“ erschien erstmals 1926. George S. Clasons zehn unterhaltsame Parabeln über Geld und Reichtum aus Babylon, dem versunkenen Finanzzentrum der antiken Welt, lassen sich problemlos auf die heutige Zeit übertragen und haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.


Buch: Das Geld der Zukunft: Über die zerstörerische Wirkung unseres Geldsystems und Alternativen hierzu

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Bernard A. Lietaer, zeigt die schlimmen Folgen des heutigen Finanzsystems auf: Armut, Unvernunft und Umweltzerstörung. Doch es geht ihm nicht um Panikmache oder reißerische Enthüllungen. Er versucht mit Beispielen für Komplementärwährungs-Systeme Wege aus der Sackgasse der derzeitigen Finanzordnung zu weisen.

Mit Lietaer macht das ein Mann, der als Universitäts-Professor, Berater von Regierungen und Mitarbeiter der belgischen Nationalbank einen sehr guten Ruf besitzt. Jeden Tag werden im Rahmen von finanziellen Transaktionen zwischenden verschiedenen Währungen ca. 3.000 Milliarden Dollar um den Erdball bewegt. Lediglich 2% dienen der Bezahlung von Gütern oder Leistungen. Beim Rest handelt es sich um Spekulationsgeld, das auf der Suche nach höchstmöglichem Profit in andere Währungen, in neue Investitionsobjekte transferiert wird. Lietaer durchleuchtet die Mechanismen unseres Weltwährungssystems.


Buch: Die Philosophie der Freiheit

Das grundlegende Werk von Rudolf Steiner über das Erkennen und die menschliche Freiheit. Die Philosophie der Freiheit beweist, dass der Mensch der Freiheit - des selbstbestimmten Denkens und Handelns - fähig ist.

Die Philosophie der Freiheit ist mehr als ein philosophisches Buch: sie ist ein Schulungsweg, der den Leser zur Erfahrung des lebendigen Denkens und zur Bewusstwerdung seines Geistes führt.

Aus der Selbsterkenntnis des menschlichen Geistes geht eine Erneuerung des Handelns und damit der Welt hervor.


Buch: Nada Brahma: Die Welt ist Klang

Nada Brahma ist 1983 erstmals erschienen - seitdem hat Berendts These Hunderttausende Leser fasziniert. Sauerstoffteilchen schwingen in C-Dur, die Halme einer Bergwiese »singen«, bei der Photosynthese entstehen Dreiklänge, selbst Sex ist – wörtlich verstanden – Musik.

Joachim Ernst Berendt, legendärer Radiopionier und Autor diverser Standardwerke zum Jazz, befragt Naturwissenschaftler, Musiker, Ethnologen, Kybernetiker, Mystiker und Rationalisten, um dem Klang der Welt auf die Spur zu kommen.


Buch: Kraft aus der Stille: Vom Wachsen des Bewußtseins

Der Abschluss von Berendts Lebenswerk: Ein Buch über Achtsamkeit und Kontemplation – eine Hinführung zum Stillwerden und zum bewussten Sein. Mit vielen Inspirationen aus der fernöstlichen Tradition und Reflexionen über die Literatur Hesses und Rilkes sowie die Musik.

Joachim-Ernst Berendt (1922-2000), war 1945 Mitbegründer des Südwestfunks. Er ist Gründer des heutigen "Jazzfest Berlin", war Leiter des ersten World Music Festivals (1967) und zahlreicher Jazz-Festivals weltweit. Die heutige Weltmusik-Bewegung verdankt ihm wesentliche Impulse. Seit der zweiten Hälfte der Siebzigerjahre ist Berendt durch seine Arbeiten über den Klangcharakter der Welt und das Wunder des Hörens hervorgetreten. Er ist Autor von 36 Büchern, die in 21 Sprachen übersetzt wurden, hat zahlreiche CDs produziert und ist durch Workshops und Vorträge in der ganzen Welt bekannt geworden.


Buch: Die Prophezeiungen von Celestine: Ein Abenteuer - Das spirituelle Kultbuch von James Redfield

Sich den Fügungen im eigenen Leben bewusst werden – so lautet die Kernaussage der Redfield-Novelle.

Desillusioniert und zeitweilig orientierungslos steht Hauptfigur John Woodson vor einer dramatischen und einschneidenden Entwicklung in seinem Leben. Durch eine Kette von Zufällen findet er sich in einem Abenteuer in Peru wieder. Dort macht er sich auf die Suche nach antiken Schriftrollen, den Prophezeiungen von Celestine. Diese Schriften sagen ein neues Erwachen voraus, das eine Umorientierung der Menschheit bewirkt und einen flüchtigen Blick auf eine völlig neue Kultur in der Welt ermöglicht. Anfangs widerwillig und skeptisch geht John mit jedem Schritt und jeder Begegnung einer neuen Erkenntnis für die Menschheit entgegen.

Der Roman belehrt nicht mit gehobenem Zeigefinger, sondern erzählt ein mögliches und von vielen erwünschtes Szenario.


Buch: Organisation der Zukunft - Neue Orientierungen für Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft

Weltweit renommierte Visionäre erzählten (1998) in diesem Buch ihre individuellen Antworten auf die Frage nach zukünftigen Formen von Unternehmensorganisationen, welche die Herausforderungen von Morgen (= Heute) bewältigen können.

Themen sind u.a. "Menschliches Kapital", "Intelligente Vernetzung", "neues Zeitalter des Managements", "Beitrag zum Gemeinwohl", "lernfähige Gemeinschaften", "Schockwirkung der kommunikativen Revolution", "Selbstwertgefühl im Informationszeitalter", "Bindung der Leistungsträger", "Emotionen, Tempo und Timing", "Produktion sozialer Ergebnisse", "nachhaltige Gestaltung eines gesunden Unternehmens", "Kreisförmige Organisationsstrukturen", "Auswirkungen von Generationswechsel", "Das Mondragon-Modell: Ein neuer Weg für das 21. Jahrhundert".

Anmerkung: Dieses Buch ist leider vergriffen aber über den Link zeitweise über Amazon.de gebraucht erhältlich.


Buch: Führen durch Vorbild (Keshavan Nair)

Lehren aus dem Leben Gandhis. "Jeder Schritt auf dem Weg zu einem höheren Führungsstandard erfordert Mut - den Mut, sich zu absoluten Werten zu verpflichten und zu dem universellen Verhaltenskodex, andere wie uns selbst zu behandeln."

Das Buch enthält die zeitlos gültigen Lehren des großen Mahatma in anschaulicher Form für alle, die im Bereich der Unternehmensführung und im Management tätig sind. Es dient als grundlegende moralische Orientierung für alle, die mit ihren Mitmenschen und sich selbst wahrhaftiger und verantwortungsvoller umgehen wollen.

Anmerkung: Dieses Buch ist leider vergriffen aber über den Link zeitweise über Amazon.de gebraucht erhältlich.


Buch: Sunzis "Die Kunst des Krieges": 52 brilliante Ideen für Ihr Business (Business Classics) 

"Die Kunst des Krieges" von Sunzi gibt uns seit mehr als zweitausend Jahren Hinweise darauf, wie wir strategisch intelligent agieren und gewinnen. Unter Businessleuten hat das Buch Kultstatus.

Karen McCreadie zeigt anhand aktueller Beispiele aus dem Wirtschaftsleben, wie nützlich die alten asiatischen Strategien auch heute noch sind und was wir von ihnen lernen können. Sie erfahren: - Warum Sie Ihren Markt exakt kennen müssen. - Welche Schlüsseldisziplinen zum Erfolg führen. - Warum Flexibilität ausschlaggebend ist, um neue Chancen zu nutzen. - Warum Sie Best- und Worst-case-Szenarien planen sollten.


Letzte Änderung am 07.06.2017


Kontakt Coach und Coaching Köln

Termine Workshops und Seminare

Coaching Mallorca und Andalusien

Coaching Wissen Glossar Definitionen

Aktueller Newsletter
vom April 2017:
"Gutes Outplacement"

Zum News-Archiv
Zum News-Archiv

Coach Ausbildung:

Der nächste Durchlauf der Ausbildung zum Coach in Köln beginnt Ende 2017. Einige Module der Semester 1 bis 4 können einzeln gebucht werden. Ausführliche Infos >>

Ausbildung zum professionellen und zertifizierten Coach in Köln

Neue Postkarten:

Postkarte zum Nachdenken. Strategie
Die beste Strategie ist ...
Keine Zeit ist eine Lüge. Nutze Deine Zeit sinnvoll für ein erfülltes Leben!
Keine Zeit! Ist eine Lüge!

.