Eckhart Tolle

Eckhart Tolle wurde am 16. Februar 1948 geboren in Dortmund als Ulrich Tolle.

Er ist ein deutschstämmiger, in Vancouver lebender Bestsellerautor spiritueller Bücher.

Tolle zog mit 13 Jahren nach Spanien, um dort bei seinem Vater zu leben. Mit 19 zog er nach England. Später schloss er ein Studium an der Universität London ab und war an der University of Cambridge in Forschung und Supervision tätig.

Im Alter von neunundzwanzig Jahren erlebte er, nach eigenen Angaben, ein plötzliches und radikales spirituelles Erwachen. Von diesem Augenblick an fühlte er sich zum spirituellen Lehrer berufen. Sein erstes Buch „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart. Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen“ war Nummer Eins auf der Bestsellerliste der New York Times und wurde in 35 Sprachen übersetzt.

In seinen Büchern verwendet er Bilder und mystische Aussagen aus verschiedenen Traditionen wie etwa Christliche Mystik, Sufismus oder Buddhismus, um den von ihm vorgeschlagenen Weg zu innerer Freiheit zu beschreiben.

Er hat viele Länder bereist und dort gelehrt.