Coach Frank H. Sauer
Foto: Julia Hüttner

Seit 27 Jahren Unternehmer, seit 20 Jahren Coach: Frank H. Sauer ist der Coach aus der Praxis für die Praxis.

Egal, ob Sie Ziele erreichen, Führungs-Qualitäten verbessern, Ihre Karriere planen oder einen drohenden Burnout verhindern wollen. Es ist nie zu früh einen erfahrenen und empathischen Coach an seiner Seite zu wissen. Rufen Sie an oder schreiben Sie! Ein kurzes Erstgespräch ist unverbindlich.


Wissenswertes über persönliche Entwicklung und motivierende Unternehmenskultur:

Coaching als Methode

Coaching bezieht sich auf das Erreichen von persönlichen und unternehmerischen Zielen sowie auf das Lösen von vorhandenen Problemen. Coaching ist eine Methode, die Bewusstsein schafft und die Wahrnehmung schärft. Diese Methodik wird immer dann angewendet, ...

>> zum Artikel "Coaching als Methode"

Mitarbeitermotivation

Motivation soll die Effektivität steigern und Unternehmen mehr Schwung verleihen. Motivation kann jedoch nicht dauerhaft gesteigert werden, indem der Fokus auf Motivation gewinnende Aktionen gelegt wird. Der Schlüssel liegt in den Dingen die uns demotivieren, also müssen zunächst diese „herunterziehenden“ Einflüsse abgeschaltet werden. Alleine dieser veränderte Fokus hilft schon enorm  ...
>> zum Artikel: "Mitarbeitermotivation"

Wertschätzung

In den meisten Unternehmen steigt die Unzufriedenheit der Mitarbeiter kontinuierlich an. Die Ergebnisse sind: niedrige Effizienz, geringe Motivation, hoher Krankenstand, Gefahr für Mobbing, hohe Mitarbeiterfluktuation, weniger gute Bewerber.

Gezielte Umfragen ergeben, dass vor allem die fehlende Wertschätzung bemängelt wird. Anhand von Beispielen zeigen wir auf, wie man durch das Thematisieren von Werten und mit mehr Wertschätzung nicht nur glückliche Mitarbeiter und Kunden bekommt, sondern den Umsatz deutlich steigern kann.

>> zum Artikel: "Wertschöpfung durch Wertschätzung"

Entscheidungen treffen

Viele Menschen müssen immer häufiger wichtige Entscheidungen treffen und tun sich dabei schwer.
In der Kybernetik wird erklärt, dass Entscheidungen eines Menschen oft unbewusst und instinktartig (automatisiert) getroffen werden.

Der Mensch trifft täglich tausende von Entscheidungen, oft in Sekunden-Bruchteilen, ohne dabei viel zu überlegen. Wenn wir dies als Basis vergegenwärtigt haben, können wir uns an die Methoden zur Entscheidungsfindung machen, um die allseits geforderte Entscheidungskompetenz zu trainieren.
>> Lesen Sie den Artikel in den Coaching News August 2012!

Personalentwicklung

Die meisten Personalmanager sprechen richtiger Weise von Personal-"Entwicklung". Eine Entwicklung hat mit Wachstum zu tun, wobei die Potentiale - wie uns das Wort selbst lehrt - im inneren Kern liegen, der sich dann zu etwas Großem entwickeln (herausbilden) kann. Also ein wunderbares Wort, das man auch als Freilegen des Eigentlichen oder Herausholen des Wesentlichen bezeichnen kann. Lesen Sie hier einen Artikel für das Magazin "Das Quartal"
>> zum kompletten Artikel

Fehler machen erfolgreich

Alle erfolgreiche Menschen haben Fehler in ihrem Leben begangen, die in vielen Fällen die Existenz kostete. Entscheidend ist, dass man in dem Moment, in dem man am Boden liegt, seine eigentlichen Ziele erkennt, anvisiert, visualisiert und sich damit wieder aufrichtet. Auch wenn am Anfang erst mal kräftig Müll weggeräumt werden muss.

Es gibt tausende solcher „Wiederauferstehungen“, die nur gelingen, wenn man ein Ziel hat und den Keim der „festen Absicht“ hegt und pflegt.
>> zum Artikel "Fehler machen erfolgreich"

Verantwortung

Verantwortung ist die Übertragung einer willentlichen Pflichterfüllung in Form von Handlungen. Der Begriff wird leider inflationär verwendet, wodurch er seine wahre und wichtige Bedeutung fast verloren hat. Verantwortung ist Basis von jedem kulturellen Zusammenleben, besonders dann, wenn eine Gemeinschaft fortwährend gute oder überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen will.

>> weiterlesen

Führung & Leadership

Eine Gruppe von Menschen will – und muss demnach – geführt werden. Wie das funktioniert ist den meisten Unternehmern und Managern selten richtig beigebracht worden. Es scheint kein Patentrezept zu geben; und so gibt es nur wenige, die das Handwerkszeug tatsächlich beherrschen. Vor allem in Krisen zeigt sich das Talent einer Führungskraft sehr deutlich.

>> zum Artikel "Führung & Leadership"

Positive Denkstrukturen

Die Gehirnforschung untersuchte sehr ausführlich die psychologischen, neuronalen und biochemischen Mechanismen, die dem Vorgang des Denkens zugrunde liegen. Trotz intensiver Bemühungen und Unsummen an Forschungsgeldern ist der Erfolg bis heute mittelmäßig.

>> zum Artikel "Positive Denkstrukturen"

Empathie

Warum ist empathisches Vorgehen innerhalb von Unternehmen enorm wichtig?

Wenn wir Menschen zu Höchstleistungen bringen wollen, müssen wir sie zunächst in ihrer Wesensart verstehen. Dabei ist es wichtig, Ängste, Vorbehalte, Motivatoren, Ziele, Wünsche, Träume etc. zu entdecken, sich damit zu beschäftigen und mit den Zielen des Unternehmens oder des Projektes abzugleichen.

Leistungsbereitschaft kann nicht auf Dauer durch externen Druck erzeugt werden.

>> zum Artikel "Empathie"

Burnout

Selbst wenn viele Firmen mit wunderbar formulierten Wertesystemen hausieren gehen, so zählen doch nur Ergebnisse und vor allem Zahlen, die in Profit münden. Andere, enorm wichtige und motivierende Werte werden fast komplett ignoriert. Insgesamt gesehen ist Burnout einer der größten negativen Folgen von kapitalistischen Strukturen, welche den Wettbewerb und dadurch den Leistungsdruck forcieren. Auch Mobbing oder Integritätsverletzung sind die oft genannten Gründe für das Burnout-Syndrom.

>> zum Artikel "Burnout"

Mobbing

Über 5% aller Angestellten leiden direkt unter Mobbing. Der psychische Schaden von einzelnen Menschen und der volkswirtschaftliche Schaden insgesamt sind sehr groß. Mobbing ist eine gezielte und teilweise kollektive Gewaltausübung aus egoistischen Motiven oder wegen unterschwellig häufig auftauchenden Machtspielchen. Das Thema "psychische Gewalt" wird leider gerne hintenan gestellt, weil es an richtigen Methoden fehlt, hier nachhaltig Abhilfe zu schaffen.

Mobbing hat massive negative Folgen für die Gesundheit von Opfer und auch Täter; wobei die Täter-Opfer-Unterscheidung oft problematisch ist.
>> zum Artikel "Mobbing"

Unternehmen haben eine Verantwortung für die Gesellschaft

Um ihr Image aufzupolieren geben Konzerne gerne ein hohes Bewusstsein für Verantwortung preis - leider fast immer ein Lippenbekenntnis. Sogar solche Unternehmen, die mit ihren Produkten nachweislich Besorgnis erregende Ergebnisse erzielt haben, prahlen in Broschüren mit "Verantwortung für Nachhaltigkeit". Was heißt das aber, Verantwortung für zukünftige Generationen zu übernehmen?

>> zum Artikel: "Verantwortung von Unternehmen"

Intuition

Was ist Intuition und wie kann man sie erlernen. Sowohl Wissenschaft als auch Wirtschaft haben längst erkannt, dass Intuition für eine hohe Wertschöpfung und das Wohlbefinden aller Beteiligten enorm wichtig ist - gerade in schnelllebigen Zeiten. Doch kaum jemand weiß, wie man Intuition aktivieren und nutzen kann.

>> zum Artikel im CoachLetter Nr.12: "Die Kraft der Intuition"

>> zur ausführlichen Definition des Begriffes Intuition


Die Coaching-Schwerpunkte:

Interviews:

Du bist einer der ersten Coachs in Deutschland. Wie bist du zum Coaching gekommen?

"Schon während ich noch als IT-Berater gearbeitet habe, sind Menschen zu mir gekommen und haben mir von ihren Problemen erzählt. Dabei habe ich festgestellt, dass ich mich nie überfordert fühlte, sondern mir diese Unterhaltungen sogar Spaß gemacht haben. Ich habe quasi 'versehentlich' gecoacht und war überrascht zu beobachten, wie die Leute das, was in diesen Gesprächen diskutiert wurde, tatsächlich auch umsetzten [...] Im Mittelpunkt eines guten Coachings steht der facettenreiche, freie, seine persönlichen und/oder beruflichen Ziele aus den Augen verlorene, orientierungslose Mensch. Und genau hier setzt ein Coaching ein, das auf eben jedes einzelne Individuum abgestimmt werden muss und deren Verlauf somit immer ein anderer ist. Ein Coach ist wie ein Trainer im Sport, der im richtigen Moment die richtigen Ratschläge erteilt, [...]. Auf das Timing kommt es an. [...]  >> Lesen Sie das ganze Interview >>

Interview mit dem Stadtmagazin Köln: Der Lebens-Coach: "Wie Frank Sauer gegen die Depression der 2000er zu Felde zieht"

"[...] Bis heute sind viele lebenswichtige Phänomene um uns herum nicht wissenschaftlich bewiesen, und doch sind sie da. Deswegen kann und muss man nicht alles zertifizieren, auch wenn gerade wir Deutschen danach streben. Sicher ist das einer der Hauptgründe, warum es den Beruf des Coachs offiziell nicht gibt und nicht geben kann. [...] 

Wir haben in Deutschland heute eher das Problem, dass Psychologen das Zepter nun auch beim Coaching in die Hand genommen haben. Damit wurde dem Wesen des Coachings – dem gesunden Menschenverstand und der intuitiven Wissensverarbeitung – der Boden unter den Füßen weggezogen [...] Heute brauchen wir mehr Coaching als jemals zuvor, denn die Unzufriedenheit war noch nie so weit verbreitet wie heute. Je mehr der Mensch besitzt, desto mehr verliert er die Orientierung. [...]  >> Lesen Sie das ganze Interview >>

„Entscheidungen treffen ist keine Sache der Abwägung, sondern der Konsequenz“ – Ein Interview mit Coach Frank Sauer.

Wir treffen Frank Sauer in einer kleinen Weinstube. Er kommt in Sweat-Jacke und mit einem ganz einfachen schwarzen Rucksack auf dem Rücken. Er hat keinen Doktortitel und sein Auto erzeugt auch keinen Status-Neid. Aber es gibt Einiges im Leben von Frank Sauer, auf das man neidisch sein kann. Dass er nie gekniffen hat, wenn es galt, Entscheidungen zu treffen, zum Beispiel. Mehrmals hat er einen sicheren Posten aufgegeben, um was ganz Anderes zu machen. Es hat sich für ihn immer gelohnt. Er ist jedes Mal von ganz unterschiedlichen Menschen für bescheuert erklärt worden. Es hat ihn nicht gestört. "Meistens, wenn wir glauben uns zu entscheiden, treffen wir in Wahrheit gar keine Entscheidung", sagt er. Weil es uns an Mut fehlt, weil wir wissen, dass wir es nicht allen Recht machen können, wenn wir eine Veränderung einleiten. Das sei schon der entscheidende Fehler: Darüber nachzudenken, was die anderen wollen. Warum er sich bei manchen Klienten freut, wenn die sich gegen eine Veränderung entscheiden und warum es tausendmal besser ist, gleich das Riesen-Problem anzugehen, statt kleinmütig erst mal mit den einfacheren Fragen anzufangen, steht in unserem Interview mit diesem hochinteressanten Multitalent, das vor Kurzem zum dritten Mal Vater geworden ist, sich gerade zum fünften Mal neu erfindet und sich dabei (fast) immer selbst treu geblieben ist. >> Lesen Sie das ganze Interview!

Das Coaching-Arbeitsbuch fürs Ziele erreichen:

Eigene Ziele entdecken und erreichen: "Spielend zum Ziel"

Handbuch für Manager, Unternehmer und Privatpersonen: Spielend zum Ziel

Nachschlagewerk und Arbeitsbuch zugleich. Wie erreichen sie Ihre persönlichen, beruflichen oder unternehmerischen Ziele? Die enthaltenen Ratschläge, Tipps und Erklärungen basieren auf langjährige Erfahrungen - mittels Coachings - in der Praxis. 

>> Zur Buchbeschreibung 

Spezielle Workshops und Coachings:

Konferenzraum für Workshops mit gemütlicher Coaching-Ecke
Konferenzraum

Ausgesuchte Seminare in unseren Räumlichkeiten in Hürth (Köln). Für Sie ganz persönlich.

>> weiterlesen

Coaching am Pool oder im Garten
Coaching Oase

Coaching oder Workshops mit dem besonderen "Etwas": mitten auf Mallorca in "Natur pur".

>> weiterlesen


Fundierte Coachingausbildung in Köln

Frank H. Sauer hat seit den 1990er Jahren viele Methoden rund um das Coaching studiert und angewendet. Bis heute ist daraus ein eigens entwickeltes Coaching-System entstanden, das gleichermaßen methodisch und intuitiv Anwendung findet. Gewünschte Ergebnisse, meist darüber hinausgehend, sind vorprogrammiert.

Ausbildung zum Coach in Köln
Coaching-Ausbildungs-Programm CAP Intuistik in Köln

Nun wird das gesammelte Wissen in Form einer systematischen Coachingausbildung an ausgewählte Interessenten weitergegeben.


Diese 3-stufige Ausbildung erfolgt im Raum Köln und teilweise auf Mallorca sowie im Rahmen eines zertifizierten Abschlusses der Akademie DA VINCI 3000.

Erweiterter Teil der Ausbildung ist die Existenzgründung als Coach und das Mitwirken innerhalb von Kundenaufträgen der Akademie DA VINCI 3000.

Teilen Sie diese Seite per Email oder in sozialen Netzwerken:



Termine

Termine

Aktueller Newsletter:

CoachLetter Nr. 13 - Nov 2015:

WARUM? Auf den Spuren der klügsten Sinnfrage der Welt. 

Ganzen Artikel lesen >>

Zum Newsletter-Archiv
Zum Newsletter-Archiv

News & Aktuelles:

Der nächste Durchlauf der Ausbildung zum Coach in Köln beginnt Anfang 2017. Einige Module der Semesters 1 bis 4 können einzeln gebucht werden. Ausführliche Infos und Anmeldung:

Ausbildung zum professionellen und zertifizierten Coach in Köln
www.intuistik.de

Postkarten:

Postkarten zum Nachdenken!